TX Nefario - шаблон joomla Форекс

Rezension

Selbst jahrzehntelang auf der Suche nach „der optimalen Ernährung“, die gesund ist und problemlos das Gewicht reguliert, habe ich sie nun gefunden! Der Autor Klaus Wührer beschreibt, vertritt und erklärt „die Artgerechte Ernährung“ auf leicht verständliche und auch humorvolle Weise und verzichtet dabei nicht auf ein hohes fachliches Niveau, sodass dieses Buch für alle die Beschwerden haben sehr hilfreich ist.
Fr. Häberle, Ärztin  

Rezension für Familien

Lieber Herr Wührer,

Vor etwa zweieinhalb Jahren kam bei uns in Südafrika das Buch „The real meal revolution“ von Prof Tim Noakes raus und eroberte Südafrika im Sturm. Ich glaube, es gibt keinen Haushalt, wo dieses Buch nicht im Regal steht. Da geht es um die High-Fat-Low-Carb-Ernährung, Tim Noakes nennt es Banting. Es ist gut geschrieben, einige Menschen haben ihre Ernährung umgestellt, es gibt Restaurants, die Banting-Mahlzeiten anbieten, in einem Shopping Centre habe ich sogar einen Automaten mit Banting-Lebensmitteln gesehen. Nachdem ich mir dies Buch angeschafft hatte, habe ich eine zeitlang versucht, mich dran zu halten, aber aus Zeitmangel nicht richtig gekocht, stattdessen Nüsse und Schokolade gefuttert, und es ging mir schlecht. Jeder hat abgeraten, mein Hausarzt, weil natürlich meine Werte nicht mehr stimmten. Meine Mutter, die in Deutschland lebt und der ich davon geschrieben habe, hat gemeint, das sei der größte Quatsch, den sie je gehört hat.
Kurz vor Weihnachten hat eine Freundin mich auf Ihr Buch „Artgerechte Ernährung“ aufmerksam gemacht, und weil mich alles interessiert, was mit Ernährung zu tun hat, habe ich es mir gewünscht.
Meine Eltern waren gerade zu Besuch, mein Vater ist übergewichtig und hat so kleinere Leiden (er ist 82), meine Mutter kämpft mit ihrem Magen, seit ich denken kann. Sie hat sehr argwöhnisch angefangen, Ihr Buch zu lesen und was von Scharlatanen vor sich hingemurmelt. Sie hatten allerdings gleich einen guten Start, indem Sie sich am Anfang Ihres Buches gegen cholesterinsenkende Tabletten aussprechen, meine Mutter wehrt sich schon lange gegen ihren Arzt, der ihr solche Tabletten verpassen will. So hat sie Ihr Buch durchgearbeitet (ich ebenfalls), es hat sie mehr und mehr überzeugt, und noch während ihres Besuchs haben wir angefangen, die Ernährung umzustellen.
Meine Eltern ziehen es jetzt voll durch, und meine Mutter schrieb mir gerade, dass sie gar nicht mehr gewusst habe, wie gut man sich fühlen kann. Nachdem sie etliche Jahre mehr oder weniger schlimme Bauchweh hatte! Sie ist allerdings zu dünn und muss sehr aufpassen, nicht noch mehr abzunehmen.
Meine 10jährige Tochter, die ein bisschen pummelig ist, obwohl sie viel Sport macht, war gleich mit Feuereifer dabei (und ist nun gar nicht mehr so pummelig), meinem 11jährigen Sohn ist alles egal, solange es genug Fleisch gibt. Mein 13jähriger Sohn war zunächst sehr anti, aber er liebt die viel abwechslungsreicheren Lunchboxen für die Schule. Er meutert regelmäßig, aber wohl eher aus Show, denn er haut bei jeder Mahlzeit rein, und er ist nicht mehr so hyper und kann sich in der Schule besser konzentrieren. Mein Mann hat zunächst blöde Witze gemacht, aber vor ein paar Tagen zugegeben, dass es ihm viel besser geht und er sich leichter fühlt.
Die Rezepte in "The real meal revolution" sind teilweise gut, viele auch nicht, was enttäuschend ist, denn allesamt sind unglaublich aufwendig und kosten viel Zeit, die ich nicht habe. Ihre Rezepte hingegen sind der Hammer. Alle, alle sind einfach, gehen schnell, und sie schmecken irre gut, da kann man sich voll drauf verlassen. Meine Kinder haben Blumenkohlsuppe gegessen, Blumenkohl, den sie sonst nicht mal anschauen würden. Es gab schon Kaiserschmarrn, Rührei to go, Quarkauflauf (herrlich als Abendessen, wenn es heiß ist), Hühnchen Carbonara, Parmesantaccos mit Hühnergeschnetzeltem, Fleischpflanzerl, die Schuta ist ein Gedicht, Käsekuchen, die Kinder bekommen jeden Tag einen Schoko-Muffin mit in die Schule. Und ich backe oft das Jäger- und Sammlerbrot. Nur Fisch kommt bei mir nicht auf den Tisch, den verabscheue ich.

Ich danke Ihnen sehr für diese beiden tollen Bücher, die meiner Familie so sehr helfen, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Ich danke Ihnen von Herzen für all die tollen, schmackhaften Rezepte, die einfach in der Zubereitung sind und die frischen Wind in meine Küche gebracht und es mir leicht gemacht haben, unsere Ernährung so radikal umzustellen. Haben Sie vielleicht noch mehr so geniale Rezepte auf Lager? Vielleicht sogar vor, ein Buch nur mit Rezepten rauszubringen? Das wäre toll, ich bin nicht so gut darin, mir eigene Gerichte auszudenken...
Ganz viele liebe Grüße aus dem heißen Kapstadt,
Ihre B. B.    

Viel Wissen auf engem Raum

"Lieber Herr Wührer, Danke! Hab am Wochenende Ihr Buchgeschenk mit wachsendem Vergnügen durchstöbert. Habe selten so viel Wissen auf so engem Raum in der Hand gehabt. Kompliment. Werde es in meinen täglichen News zitieren…"

Ganz herzliche Grüße
Ihr Dr. U. Strunz

Tolles Buch mit praktischen Beispielen die überall umsetzbar sind

Von Bernhard_Aidaho am 7. Januar 2016

Dieses Buch beschreibt sehr ausführlich, wie Krankheitsprozesse ablaufen und wie Du es selbst durch optimale Ernährung beeinflussen kannst. Das Kochbuch welches im Set dabei ist beinhaltet einfache und sehr schmackhafte Gerichte. Wir waren sehr positiv überrascht und ich kann es jeden uneingeschränkt empfehlen. 

Außergewöhnlich gut!

Von Amazon Kunde am 15. Dezember 2015

Ich halte das Buch von Klaus Wührer für außergewöhnlich!
Ernähre mich selber kohlenhydratarm (ausgelöst durch den Besuch in der Praxis bei Herrn Wührer sowie Kauf des Buches).
Mein Leid war Verstopfung, Hautprobleme, fühlte mich ständig unwohl und müde, meist nach dem Essen.
Die ersten 3 Monate waren hart, dachte, ich schaffe es nicht ohne Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot.
Erst hatte ich Gewichtsverlust, dann kam Zuckerentzug, fühlte mich nicht so gut, aber dann kam der Umbruch, war topfit und hätte Bäume ausreißen können.
Toll finde ich auch das beiliegende Kochbuch, super Rezepte.
Was er schreibt entspricht schlicht und ergreifend den Tatsachen, und das ist sensationell, wenn man bedenkt, dass ja die herrschende Lehrmeinung genau das Gegenteil verkündet!
Das Buch ist absolut empfehlenswert und zwar nicht nur für Menschen, die sich für Ernährung interessieren.
Eine Pflichtlektüre für Jedermann, denn schließlich geht es um die Gesundheit, und ohne die ist ja bekanntlich 'alles nichts'.
Auch mein Hund (ein reiner Carnivore) wird jetzt artgerecht ernährt, bekommt täglich sein Frischfleisch mit Gemüse, sein Fell hat Glanz und er fühlt sich pudelwohl.
Mir hat das Buch die Augen geöffnet.
Danke Herr Wührer, dass wir an diesem Wissen teilhaben dürfen. 

.

Ein absolutes MUSS

Von Maximilian Albrecht am 1. Dezember 2015

Nach mehreren mehr oder weniger erfolgreichen Diäten, besonders jene im TV, bei der tägliche Drinks über mehrere Wochen hinweg angepriesen werden, bin ich durch meinen Hausherrn (Naturwissenschaftler) auf dieses Buch gestoßen. Nach den ersten Zeilen war für mich sofort klar, dass ich hier ein Juwel in Händen hatte. Wenn jemals ein Buch über gesunde Ernährung auf den Markt gebracht wurde, das trotz des umfangreichen und anfangs für Laien manchmal schwer zu verstehenden Inhalts für jeden lesbar ist, dann ist das dieser Doppelband von Klaus Wührer!
Seit 5 Monaten leben wir, meine Frau und ich, nunmehr nach den Vorschlägen; meine Frau hat bereits etliche Varianten diverser Mahlzeiten probiert.
Das Ergebnis: Ich habe bereits 21(!!) kg, meine Frau 12 kg abgenommen und das OHNE zu hungern
Wir essen jetzt nurmehr 3mal am Tag und sind satt, aber nicht voll!
Also, wer abnehmen möchte und den JoJo-Effekt aller anderen Diäten vermeiden will, der ist geradezu prädestiniert, dieses Buch zu lesen! Noch nie waren 40,00 Euro so gut angelegt! 

Ein einfacher Weg zu großartiger Gesundheit!

Von Bosch Christiane am 24. November 2015

Hallo Klaus,
Vielen Dank für dieses tolle Buch!
Endlich ein Buch, wo genau erklärt wird was der Körper braucht oder eben nicht braucht, um gesund und fit zu sein.
Es ist so leicht umzusetzen, kostet wenig und der Nutzen ist großartig!
Kann es nur jedem empfehlen, der auf ganzer Ebene bis in jede Zelle gesund sein möchte!!

Top-aktuell, fundierte Recherche und verständlich geschrieben.

Von Spiridon am 22. November 2015

Ein "Bild sagt mehr als 1000 Worte". Der Autor hat das in seinem Buch perfekt umgesetzt. Viele Bilder zeigen anschaulich und verständlich was zu einer artgerechten Ernährung gehört und auf welche Lebensmittel wir verzichten sollten.

Dieses Buch gehört in jedes Haus

Von Glückskäfer am 8. November 2015

Ein absolut lesenswertes gesundheitsrelevantes Buch, das uns alle angeht.
Besonders geeignet jedoch für diejenigen, die verstehen wollen, warum bestimmte körperliche Dauerbeschwerden trotz ärztlicher Betreuung nicht in Griff zu bekommen sind. Unser Stoffwechsel, das unbekannte Wesen, wird plötzlich sichtbar und es wird klar, wie falsche Ernährung und gesundheitliche Folgen ineinander greifen.

Das Credo ist: Umstellung auf eine zucker- bzw. stärkearme ERNÄHRUNG !!
Also keine 6 Wochen Turbodiät!! Eine dauerhaft andere Ernährungsweise!!

Diese Botschaft vermittelt der Autor humorvoll uns Laien ,wie auch fundiert wissenschaftlichen Fachkräften. Wenn man dieses Buch liest, begreift man wie der Körper auf eine für uns oft schmerzhafte Weise zeigt, dass Unmengen von Kohlenhydraten(Reis, Nudeln, Kartoffeln, Mehl) uns auf Dauer krank machen.
Um uns Schwellenängste erst gar nicht bekommen zu lassen, gibt’s dazu im Doppelpack das Kochbuch als Anregung mit Klasse Rezepten, super leicht und schnell zu kochen. Hier lernt man unter anderem, dass Verzicht auf Pfannkuchen, Brot, Kuchen und Torten und all die andern Leckereien für Naschkatzen unnötig ist, da sich die stärkehaltigen Zutaten wunderbar ersetzen lassen. Mehr verrate ich nicht.
Ich habe bereits das Buch „durchgekocht“ und ernähre mich seit Jahren Jäger/Sammler like bei bestem Wohlbefinden und super Laborwerten.

 

.

Ernährungsumstellung leicht gemacht.

Von praxis747 am 2. November 2015

Dieses Buch muss man gelesen haben!

Das Buch Therapie und Prophylaxe durch artgerechte Ernährung ist ein Lehrbuch und Nachschlagewerk der modernen Ernährungstherapie. Es ist sehr informativ, ausführlich und vor allem unterhaltsam geschrieben. Besonders gut gefällt mir, dass ein extra Kochbuch mit dabei ist. So habe ich die super leckeren Rezepte in der Küche und das Nachschlagewerk im Bücherregal stehen.

Wer dieses Buch gelesen hat, verzichtet gerne auf Stärke!

Ich habe mir dieses Buch am Anfang meiner Ernährungsumstellung gekauft.
Ich hatte nach normaler Schwangerschaft und Geburt sehr starke Rückenschmerzen. Hinzu kamen Einschlafstörungen, tagsüber starke Erschöpfung und Müdigkeit, starker Schwindel, Konzentrationsstörungen und Heißhungeranfälle.
Als ich meine Hebamme, meinen Arzt und auch meinen Physiotherapeut wegen dieser Beschwerden aufsuchte, meinten diese nur, das kommt noch von der Schwangerschaft, das ist die Hormonumstellung, der Stress mit den Kindern usw., das dauert halt ein paar Monate, bis sich wieder alles normalisiert.
Mein Heilpraktiker jedoch empfahl mir eine stärke- und zuckerarme Ernährung. Ich sollte 2 Wochen auf Nudeln, Reis, Kartoffeln und Brot verzichten und meine Rückenschmerzen werden sich deutlich bessern, wenn nicht ganz verschwinden. Wir haben dann noch mittels Laboruntersuchung, meine Nährstoffdefizite (Eisen-, Vitamin B- und D-Mangel) aufgedeckt und mittels Injektionen und Tabletten aufgefüllt. Nach zwei Wochen waren meine Rückenschmerzen weg! Nach 3 bis 4 Wochen war ich wieder fit! Seitdem kann ich wieder ein Ein- und Durchschlafen, bin tagsüber topfit, habe keine Schwindelanfälle und Konzentrationsstörungen mehr. Mein Stoffwechsel hat sich normalisiert, ich habe keine Heißhungerattacken mehr, im Gegenteil ich nehme an Gewicht ab!
Und das nur durch eine Ernährungsumstellung!

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!

Lies dieses Buch und verstehe die Zusammenhänge von Ernährung und Gesundheit!

Von Kathrin P. am 28. Oktober 2015

Eine sehr gelungene Ausführung eines mit fundiertem Theorie- und Praxiswissen ausgestatteten Heilpraktikers! Während der erste Teil viele verständliche Einblicke in Zusammenhange zwischen Ernährung und Gesundheit vermittelt, ermöglicht es das Kochbuch sich eben genauso zu ernähren... tolle, einfach Rezepte, um besser und gesünder zu leben! Alles in allem, absolut zu empfehlen! 

Seite 1 von 2

Bekannt aus

  • 1
  • 2
  • 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Verbesserung der angebotenen Dienste setzen wir auch Google Analytics und Amazon AdSystem ein. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.
Mehr unter Datenschutz